Unser Schiff ab 2017

Für unsere Reise in den hohen Norden führt an einem Stahl- oder Aluminiumschiff kein Weg vorbei.

Nach wochenlanger Sucher wurden wir dann wieder in der Karibik fündig und kauften eine sehr gut ausgestattete  Reinke S11:

Reinke Super 11 Aluminium
Erstwasserung 1996

11,67 m Länge
3,46 m Breite
1,35 m Tiefgang mit Twinkielen

verstärktes Mastprofil (8mm STagen+Wantenm, Genua statt Blister)
verstärkte Spanten (eisfest)
Aluminiums: ALMG 4.5Mn, Unterwasserschiff 6mm, Überwasserschiff 4mm
Kollissionsschott im Bug und Heck
Rumpf gefertigt bei: G.L. Yachting (Götz Linzenmeier), Hamburg

Rumpfdurchlässe: Kunststoff
Anoden: 1x Rumpf, 1x Propellerwelle

Dieseltank: 450lit
Wassertank: 450lit

Isolierung: 3cm PU Schaum

Pinnensteuerung auf 70mm Ruderquadranten
Deck: rutschfester Lack (International weiß)
Fensterscheiben teilw. aufgeschraubt 12mm

Motor Ford 418XLD 52 PS
Volvo Penta Wellendichtung

3 Solarpaneele
Windgenerator Silentwind
Schleppgenerator
Dieselofen inkl. kleinerTank, elektr. Dieselpumpe

4 x 100 Ampere Servicebatterien
1 x 88 Ampere

Windfahnensteuerung Windpilot Pazifik

2 Rollvorsegel
55 qm Genua Hydranet
35 qm Fock stärkeres Tuch
33 qm Großsegel Hydranet
Blister
kugelgelagerte Mastrutscher Harken
Maststufen

6 Decksluken + 2 Solarlüfter

CQR-Anker 48 Pfd., Bügelanker 20 kg, Heckanker Fortress FX37
Ankerkette: 80m 10 mm Edelstahl DIN 766 aus Werkstoff 1.4571

Rettungsinsel
Dinghy von AB 8AL 8ft
Außenborder Yamaha 8 PS, 2-stroke
AIS mit Sender und Empfänger
UKW-Funkgerät
SSB-Funkgerät
Plotter von Lowrance aus 2014
Radar: Pathfinder SL70 von Raytheon
Seenotsender MT403 mit GPS (Epirb)
easyRESCUE Seenotsender von weatherdock
aktiver Radarreflektor Rasmus 1 MKII

Autopilot Pinnenpilot Autohelm ST 4000

Induktionskochplatte (bei Landstrom)

Katadyn Survivor 35 für den Handbetrieb
1 Faltrad von Decathlon